Aug 202014
 
Zwei neue regionale Bio-Lieferanten im NETs.werk

Doris Wagner und Dominik Greimel aus St. Peter/AU:  Wir sind ein Familienbetrieb und bewirtschaften eine Fläche von ca. 3,5 ha.
Derzeit sind wir ein Ökopunktebetrieb, ab Oktober stellen wir auf biologischen Landbau um.
 
Wir bewirtschaften unseren Betrieb nach biologischen Gesichtspunkten im Kreislauf der Natur. Unser (Dominik + Doris) größter Traum war es, Selbstversorger zu sein; jetzt sind wir [...]

[... mehr lesen]
Aug 102014
 
Nächster Abholfreitag: 22. August

Da Freitag der 15. August ein Feiertag ist, haben wir dies zum Anlass genommen und machen auch eine Pause.
Verraten kann ich euch, dass es am 22. August leckere Zuckermaiskolben vom Biohof Skohautil (St. Pantaleon-Erla) geben wird. Außerdem neu:  Frühäpfel und Birnen

[... mehr lesen]
Aug 012014
 
Für scharfe und wilde Typen: Chilimix und Wilde Suppe

Dass Wildkräuter einen enormen Mineral- und Vitalstoffschatz bieten ist ja bereits hinlänglich bekannt. Nun habt ihr die Möglichkeit eine Wildkräutermischung für Suppen und zum Verfeinern von Gerichten vom Permakulturprojekt Steinrieglhäusl aus St. Peter/Au über das NETs.werk zu beziehen.
Giersch, Dost, Brennessel, Kl. Wiesenknopf, Franzosenkraut, Schafgarbe finden sich im Mix ….. auch die Verpackung ist durchdacht und  recycelbar [...]

[... mehr lesen]
Jul 272014
 
Fisolen, Melanzani, Kürbis Hokkaido und Zucchini

 Vor einigen Jahren haben wir noch davon geträumt, Bio-Gemüse, gewachsen in Haag, anbieten zu können. Na, und jetzt ist es schon so weit … das freut uns sehr. Die 400 g Fisolen kommen von Fritz Passenbrunner – auf Vertrauen biologisch  und die Melanzani, Kürbisse und Zucchini von Franz Seisenbacher, der den Bio-Gemüsegarten beim Böllerbauer betreibt.
Alle [...]

[... mehr lesen]
Jul 122014
 
Bio-Holzofenbrot und Gebäck von Gragger

      Noch ein weiterer Brotanbieter werdet ihr euch vielleicht denken. Ja, das Brot von Helmut Gragger und seinem Team im Sortiment haben zu dürfen ist für mich eine Ehre. Warum? Ja da gibt es mehrere Gründe.

Ich schätze das pure, ursprüngliche sehr. Und Brot, das in einem Holzofen gebacken wurde, hat eine besondere Qualität … es [...]

[... mehr lesen]