Okt 232014
 

1.Landespreis-2014grWir freuen uns über die Anerkennung unserer Arbeit durch den Oberösterreichischen Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit 2014! LR Rudi Anschober hat uns im Rahmen des Oberösterreichischen Umweltkongresses 2014 – ESSEN WIR DIE WELT GESUND! eine Urkunde überreicht und zudem erhielten wir ein Preisgeld von 1.000,- €.

Okt 082014
 

TAssen kleinDeine leeren Gemüsetassen helfen uns sehr ….wir bemühen uns so wenig Müll wie möglich zu produzieren und verwenden daher Gemüsetassen mehrmals.

Bitte bringt uns alle sauberen Tassen die du nur findest …oder auch von Freunden und Bekannten geschenkt bekommst. (auch wenn sie nicht von uns stammen oder einen Aufdruck haben.

Bei deinem Einkauf im NETs kannst du die Gemüsetassen gleich ausleeren, wenn du möchtest.

Seit einiger Zeit bieten wir auch Pfandkisten für den Lebensmitteltransport an. Einfach fragen.

Sep 302014
 

DSC09030Vorwiegend findest du kaltgepresste Öle im NETs.werk. Diese werden in kleinen Chargen gepresst und sind somit superfrisch.  Manche davon auch zum selber Zapfen.

Das macht Sinn, denn so brauchst du nicht jedes Mal eine Flasche mit deinem Öl kaufen – weniger Müll – weniger Kosten.

Zum selber Zapfen gibt’s bei uns:
Hanfnussöl kaltgepresst (Weinviertel)
Sonnenblumenöl kaltgepresst (Neuhofen/Ybbs)
Rapsöl kaltgepresst (Eferding)
Brat- und Backöl  – hergestellt aus einer besonderen Sonnenblumensorte mit einem hitzebeständigem Ölsäuremuster . schonend bedampft (Eferding)

Weiters in Flaschen:
Leinsamenöl kaltgepresst (Weinviertel)
Kürbiskernöl (Krumnussbaum)
Olivenöle nativ extra (Italien)
Kokosöl nativ extra (Sri Lanka)

Sep 232014
 

Mühlviertler WeisseWie auch schon letztes Jahr werden wir kommenden Freitag wieder ein Oktoberfest im NETs.werk feiern. Mit veganen Weißwürsten, süßem Senf, Brezeln vom Biohof Bachleitner …. und Neufeldner Weißbier. Natürlich gibt’s auch alkoholfreise Weißbier und für die Kids … Traubensaft. Im Webshop unter: Okotberfest kannst du dir wieder dein gewünschtes Essen vorbestellen …. Geöffnet haben wir diese Woche auch zur Mittagszeit … eh klar … da ist ja der Hunger vielleicht am größten. Ab 11.30 Uhr geht’s mit dem Weißwurstessen los. Unsere Espressomaschine wird euch auf Wunsch dann auch noch einen Kaffee zubereiten.

Wir freuen uns auf gemütliches Zusammensitzen, Plaudern und Genießen.

Sep 132014
 

Foto Familie Skohautil KLEINElfriede und Christian Skohautil mit ihren Söhnen Gabriel und Jonas
Unser Weg zum Biolandbau durfte langsam wachsen.
Eine zentrale Motivation war, unseren ganz spezifischen Beitrag zum Erhalt  der uns anvertrauten Ressourcen für die Generationen nach uns zu eisten.
Dabei haben wir ein gutes Gefühl und Freude am Tun!

2006 übernahmen meine Frau und ich den Rindermastbetrieb unserer Eltern,  der zeitgleich auf biologische Wirtschaftsweise umgestellt wurde.
Die bestehende Rindermast wurde aufgegeben und ein Marktfruchtbetrieb aufgebaut.
Die errichtete Trocknungsanlage sowie das Getreidelager erleichtern unseren Produktionsablauf sehr. Diese können auch von anderen Landwirten genutzt werden.
Unsere Produktpalette reicht je nach Fruchtfolge (und Experimentierfreude ;-)
von Ackerbohnen, Körnermais, Sojabohnen, Weizen, Gerste, Dinkel, Hanf, Öllein,
Sonnenblumen bis zum Zuckermais.
2010 wurde mit der Zuckermaisproduktion für die Fa. Machland begonnen,
2014 die Eigenmarke „Skotis Biozuckermais“ kreiert.
Zu diesem Schritt hat uns die Tatsache geführt, dass Zuckermais im Glas zum Teil
aus Holland und Deutschland tausende Kilometer weit zu uns transportiert wird,
wo wir ihn doch „vor der eigenen Haustüre“ produzieren.

Viel Freude beim Genießen wünschen die Skotis!